Über den Neujahrsmarsch

Der Verein "Neujahrsmarsch - Marche de Nouvel An" wurde im September 2015 von einer Handvoll Wanderbegeisterter gegründet,  mit dem Ziel, am 1. und 2. Januar einen Volksmarsch in der Region Biel-Seeland zu veranstalten.

Der erste beliebte Silvestermarsch wurde in nur 3 Monaten zusammengestellt und organisiert. Die Demonstration  fand am 1. & 2. Januar 2016 in Brügg statt. Was  Erfolg!  Seither findet jede Ausgabe des Neujahrsmarsches im Restaurant Jura in Brügg statt. Jedes Jahr sind ab Brügg zwei Routen von ca. 6 & 10 km ausgeschildert.  Während der verschiedenen  Editionen, die  Wanderer hatten die Möglichkeit,  durchqueren Sie die Dörfer von Brügg,  Aegerten,  Schwadernau, Port und  Orpund.

Im Frühjahr 2017 veranstaltet der Verein "Marche de New Year - Neujahrsmarsch"  würde organisiert  Versammlung der Verbandsdelegierten  EVG-Schweiz in Twann)  am Ufer des Bielersees. Die Gelegenheit, einen beliebten "Sommer"-Marsch zwischen Twann und Ligerz zu organisieren.

Im Jahr 2018 wurde die permanente Strecke von Bellelay mit 4 Runden von 6, 12, 21 & 30 km eröffnet. Die Routen beginnen  vom Maison de la Tête de Moine und lassen Sie den Geburtsort des berühmten Bellelay-Käses entdecken  aber auch das Petit-Val (Moron, Châtelat und Monible)  dass die Juragemeinden Genf und  Lajoux JU. Die erfahrensten Wanderer werden es entdecken  die berühmte Tour de Moron an der Spitze der 30km-Strecke (Achtung:  Bergwanderung).

Ein zweiter permanenter Studiengang wurde Anfang März 2019 in Biel eröffnet . Der Start befindet sich  im Café Brasilien,  vor dem  der Bahnhof.  das  Die 6 km lange Strecke führt an den Ufern der Thielle, der Aar und der Suze sowie dem Bielersee entlang.  Auf der 11 km langen Schleife können Sie den See, den Pavillon oder die berühmte Altstadt von Biel entdecken. Eine passende 9km-Variante vermeidet den teilweise gefährlichen Aufstieg zum Pavillon. Eine ganz andere Reise  ab 20 km  führt  Wanderer vom Landeskrankenhaus zum Tierpark, die hübschen Gorges du Taubenloch, dann die Dörfer Frinvillier, Orvin und Evilard.

Auch 2019 sind im Seeland wieder zwei Volksmärsche geplant. Natürlich der traditionelle Brügger Marsch  1. & 2. Januar sowie das Wochenende vom 6. & 7. Juli in Sutz-Lattrigen .

Zusätzlich zu diesen beiden Veranstaltungen sind die permanenten Kurse in Bellelay und Biel das ganze Jahr über geöffnet, gemäss den Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtungen. Bitte beachten Sie, dass die permanenten Routen nicht markiert sind. Eine Beschreibung erhalten Sie beim Kauf der Abfahrtskarte.

Im Sommer 2020 können Wanderer ab Dotzigen BE zu einer neuen Dauerstrecke im Seeland aufbrechen. Kurse von 6; 10 & 20 km folgen dem Ufer der Alten Aar zwischen Dotzigen, Studen, Meinisberg oder Büren an der Aare.

Der Verein "Neujahrsmarsch - Neujahrsmarsch" ist der VSL-EVG angegliedert *

(* Volkssportverband Schweiz-Liechtenstein - IVV)